14Jun
CocoonDance (Bonn) Chora 14. JuniJun. 2024 18:00

Tanz

Wann fängt es an, wann hört es auf? Wo ist mein Platz? Was bedeutet die Stille, was die Dunkelheit? Und wieviel Nähe wage ich zu suchen? Die Produktion CHORA macht Tänzer*innen und Publikum zur Gemeinschaft. Zusammen bewegen sie sich durch ein Setting ohne Bühnengrenzen. Und schärfen so die Wahrnehmung füreinander. Die Bonner Company CocoonDance, 2000 von der Choreographin Rafaële Giovanola und dem Dramaturgen Rainald Endraß gegründet, feiert nicht nur kontinuierlich nationale und internationale Erfolge. Sondern schafft auch das Kunststück neugierig zu bleiben und immer neue Beziehungsgeflechte zwischen Körper und Raum, Künstler*innen und Zuschauer*innen zu stiften und auf diese Weise eine Empfindung zu beschwören. Mit begeisterter Resonanz auch im Falle von CHORA: „Die Produktion entwickelt eine Klaviatur der Emotionen im Zusammenspiel von Tanz, Licht und Musik, die man lustvoll in einem von Konventionen befreiten Raum erleben kann“ (tanzweb.org).

 

60min
Deutsch

 


Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf die Play-Taste geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Team aus jeweils 7 alternierenden Performer*innen Cristina Commisso, Martina De Dominicis, Margaux  Dorsaz, Álvaro Esteban, Jenna Hendry, Clémentine Herveux, Marin Lemic, Colas Lucot, Bojana Mitrovic, Evandro Pedroni Regie Rafaële Giovanola Choreographie Rafaële Giovanola in Zusammenarbeit mitMartina De Dominicis, Álvaro Esteban Co-Autoren Fa-Hsuan Chen, Martina De Dominicis, Álvaro Esteban, Susanne Schneider Komposition Franco Mento, Jörg Ritzenhoff Soundrecherche Manuel Riegler Licht, Raum Jan Wiesbrock, David Glassey, Boris Kahnert Kostüme Fa-Hsuan Chen Dramaturgie, KonzeptRainald Endraß Texte Augustin Casala, Mélisende Navarre, Martina De Dominicis BewegungsrechercheMorgane Stephan, Werner Nigg, Francisco Ladron de Guevara Videodokumentation Michael Maurissens, Hugo Pratap Parvex Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Fabiana Uhart, Rainald Endraß Social Media Maud Richard Fotos Michael Maurissens, Klaus Dilger, Rainald Endraß, Jo Hempel Produktionsleitung Marcus Bomski Administration Maxime Rappaz, Till Skoruppa Management Godlive Lavani, Aurélie Martin In Koproduktion mit Théâtre du Crochetan Monthey, Theater im Ballsaal Bonn, Ringlokschuppen Ruhr Mülheim, Tanzfaktur Köln. Gefördert durch Kunststiftung NRW, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR, Bundesstadt Bonn und Pro Helvetia, ThéâtrePro Valais, Loterie Suisse Romande, Conseil de la Culture État du Valais, Ernst Göhner Stiftung.

  • Zeitplan
  • Gäste
  • Teilnahme
  • Vorhersage
  • Kommentare

Wetterdaten sind aktuell nicht verfügbar für diesen Ort

Wetterbericht

Heute stec_replace_today_date

stec_replace_today_icon_div

stec_replace_current_summary_text

stec_replace_current_temp °stec_replace_current_temp_units

Wind stec_replace_current_wind stec_replace_current_wind_units stec_replace_current_wind_direction

Feuchtigkeit stec_replace_current_humidity %

gefühlt wie stec_replace_current_feels_like °stec_replace_current_temp_units

Vorhersage

Datum

Wetter

Temperatur

stec_replace_5days

nächsten 24 Stunden

angeboten von openweathermap.org